Montag, 30. Dezember 2013

Socken #2

leider ließ sich die Farbe etwas schwer fotografieren. Socken machen echt süchtig :-)


Garn: "Herbststurm im Brombeerglas" von Dornröschenwolle  , Verbrauch 52g Größe 38
Maschen und Nadel: 56 (14 je Nadel) mit NS 2,5
Muster (Rapport einer Nadel) 1links, 5rechts, 2links, 5rechts ,1links. 
Ferse sowie Fussunterseite glatt rechts..


Hier sieht man die Farbe nochmal besser..
Sockenpaar 3 und 4 sind schon angestrickt :-)

Einen schönen Rutsch wünscht die kleine Amsel

Montag, 23. Dezember 2013

Einfache Pudelmütze mit NS 6 stricken..

...geht ganz easy :-)

Ihr braucht ein Nadelspiel Stärke 6 und 3 verschiedene Farben Myboshi Wolle :-)

Für Damen schlagt ihr 56 Maschen, für Herren 60 an und verteilt diese auf dem Nadelspiel (14 bzw 15 Maschen je Nadel)
*
Jetzt strickt ihr in blau 8 Runden hoch 2rechts/2links im Wechsel.
*
Jetzt zwei Runden links stricken in weiß.
*
5 Runden grau 2rechts/2links im Wechsel (wie beim blau - die rechten über die rechten, linke über linke).
*
Wieder 2 Runden links weiß.
*
4 Runden blau 2rechts/2linksim Wechsel.
*
2 Runden links weiß.
*
3 Runden grau 2rechts/2links im Wechsel.
*
2 Runden links weiß.
*
ACHTUNG: MÄNNERMÜTZEN bekommen JETZT noch 2 Runden blau 2rechts/2links im Wechsel.
*
Weiter (jede Größe): 1 Runde 2rechts/2links im Wechsel in blau.
*
Jetzt ALLE linken Maschenpaare links zu einer Masche zusammenstricken, die rechten stricken wie sie erscheinen.
*
Eine Runde ohne Abnahmen.
*
Alle rechten Maschenpaare rechts zu einer  Maschen zusammenstricken. Linke stricken wie sie erscheinen. 
*
Eine Runde ohne Abnahmen.
*
Jetzt solange in Runden immer 2 Maschen zusammen rechts abstricken, bis nur noch höchstens 2 Maschen pro Nadel übrig bleiben . Faden abschneiden, durch alle Maschen ziehen und straff ziehen. Alles vernähen und Bommel ranbasteln :-)

Bei Unklarheiten bitte fragen :-)

GRUSELIG: Ich habe seit OKTOBER 32 MÜTZEN GESTRICKT/GEHÄKELT!! Ich hab erstmal genug ;-)

***********

Ich begrüße meine neue Leserin und wünsche allen

EIN SCHÖNES, BESINNLICHES WEIHNACHTSFEST :-)

Eure Amsel

Montag, 16. Dezember 2013

Socken #1

Die ersten überhaupt :-)
Schon länger fertig. Gewonnen hatte ich das handgefärbte Garn bei Tabata..


Wenn auch mit 60 Maschen scheinbar um 4 etwas zu groß geraten. Aber stört mich nicht wirklich.  Die ersten halt :-)

Die nächsten sind bereits angestrickt. Mit 56 Maschen. Hihi..

Eure Amsel

Montag, 2. Dezember 2013

Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen. .

....oder so...

ich hab vor 2 wochen mein "Polarlicht" nochmal neu begonnen. Einfaches Rippenmuster war mir zu schade für so schönes Garn. 


Hab mich dann für Waffelmuster entschieden..

Immerhin schon dritte Farbe :-)


Derzeit komm ich wenig zu "Spaßhandarbeit".. sind eher Aufträge.  Muss aufpassen, das ich den schmalen Grad halte und mir die Freude bleibt. 
Deswegen hab ich derzeit nicht zu oft was zum posten. 

Allerdings schenk ich euch demnächst mal 2 einfache Anleitungen zum stricken von Mützen mit Boshiwolle..

Eure Amsel



Donnerstag, 21. November 2013

Baby Winterset GIRAFFE Teil 3: Huf-Handschuhe

Ich bin leider nicht eher zum bloggen gekommen. Die Arbeit spannt mich zu sehr ein.
Heute kommt der letzte Teil.
Wir häkeln Hufe.

Die Angaben sind nur grobe Richtlinien, ihr könnt auch größer/kleiner machen.

Als erstes schlagt ihr mit Nadelstärke 6 in Braun einen Fadenring an und häkelt in diesen 7 feste Maschen.
2 Runde: jede fM verdoppeln - 14fM
3 Rund: jede 2te verdoppeln - 21fM


Dann schlagt ihr Senf an und häkelt eine Runde fm NUR in das hintere Maschenglied.


Es folgen 2- 3 Runden halbe Stb in senf.
Dann 2 Runden Reliefstäbchen in Braun (eins von hinten, eins von vorn - immer im Wechsel)


 

Zum Schluss knüpft oder flechtet ihr 2 Kordeln, mit denen man später die Hufe zubindet..

Durchziehen, fertig :-)

Ich gelobe künftig wieder mehr Postings meinerseits..

Die Amsel

Samstag, 2. November 2013

Socken stricken mit Tabata :-)

Hallo Nicole, hier wie gewünscht ein Bild von meiner ersten halben Socke :-) 
Ich stricke immer mal 5 min nebenher, wenn ich Zeit habe :-)
Die Anleitung dafür hab ich aus dem Netz und ich hätte nie gedacht, das Socken stricken so easy ist. Stricke mit Bumerangferse..
Bild vom fertigen Paar folgt :-)


Das Garn hatte ich bei Tabata bei einer Verlosung gewonnen..

Schönen Abend wünscht die Amsel :-)

Montag, 21. Oktober 2013

Strickerfolge und bunte Wolle :-)

guckt mal, was auf die Verarbeitung wartet :-)
 Die 3 Knäul sind von Katja (Versponnenes) .Da hatte ich richtig Schwein, ist nämlich nach mir ausverkauft gewesen.. Gibts aber auch noch in anderen Farben bei ihr :-)
Wird ein "Löcher"-Pulli für mich. 

Das Farbspiele Garn heißt Knallfrosch und wird ein Strickloop. Vorausgesetzt ich nadel den anderen schal endlich ab :-) Garn ist von 100Farbspiele.

Und das 3te hab ich bei Tabata gewonnen :-) da ich Socken stricken (noch) zu schwer finde, werd ichs mit dem strickding verarbeiten. Bin schon gespannt aufs Ergebnis. Vielen Dank nochmal :-) auch für die Gummimännel. Meine Tochter war richtig happy ;-)

Leider hänge ich derzeit an zuvielen Aufträgen, die ich erst fertig machen muss. Bilder werden aber folgen bei fertigstellung :-)

..vor kurzem hab ich ja angefangen mit stricken lernen. Neben vielen anderen Sachen sind unter anderem diese Sets entstanden.. Ich denk, kann sich sehen lassen :-)




Eure amsel :-)

PS: dem Giraffenset werden noch Handschuhe folgen :-) ich bin heute Tante geworden und verschenke es dem kleinen Mann :-)

Freitag, 4. Oktober 2013

Baby-Winterset GIRAFFE Teil 2: Mütze

Unser Set wächst :-) Passend ab ca 3 Monate.

Um eine Mütze. Die arbeiten wir Schritt für Schritt. Ihr benötigt die gleichen Materialen wie beim Schal.


Wir beginnen oben mit der Mütze.
Jede Runde wird mit 2 Luftmaschen als Ersatz fürs erste halbe Stäbchen begonnen und mit einer Kettmasche geschlossen..

Ihr schlagt einen Anfangsring an und arbeitet in diesen 11 halbe Stäbchen  (hStb)

1. Runde: jedes hStb verdoppeln = 22 hStb
2.  Runde: jedes 3te hStb verdoppeln = 29 hStb
3. Runde: jedes 4te hStb verdoppeln = 36 hStb

4, 5 ,6, 7 Runde:  ohne Zunahmen arbeiten.

Die 8 Runde: nun 11 hStb vor Rundenende beenden (ihr schließt sie nicht) und Arbeit wenden.
Jetzt arbeitet ihr über diesen Teil halbe Stb zurück und häkelt die 13te und 14te hStb dieser Reihe zusammen. (9 Reihe) Arbeit wenden.
10. Reihe: wieder über diesen Teil arbeiten und 12+13tes hStb zusammen abmaschen. Arbeit wenden.
11. Reihe: ohne Abnahmen arbeiten, Arbeit beenden..


In Kakao umhäkelt ihr jetzt die gesamte Mütze mit festen Maschen und arbeitet dabei gleich die Schnüre mit. Dazu 30 Luftmaschen anschlagen und über diese in Kettmaschen zur Mütze zurück arbeiten.

HÖRNER :

In Kakao 2 Luftmaschen anschlagen. In die erste arbeitet ihr 4 feste Maschen und schließt sie zur Runde:
2. Runde: jede fM verdoppeln: 8fM
3. Runde: immer 2 fM zusammen abmaschen. 4fM

diese Runde schließt ihr bereits mit einer Kettmasche in Senf. Farben miteinander verknoten und Enden in die braune Kugel stopfen.
Ihr arbeitet spiralförmig (ohne die Runden zu schließen) so lang, bis ihr in Senf einen ca 3,5cm langen "Stiel" habt. Beenden.


OHREN: 

3 Luftmaschen + 1 Wendeluftmasche:

1.Reihe: 3 fM
2.Reihe: 5 fM (dazu erste und letzte verdoppeln)
3.Reihe: 3fM (erste und letzte zus. abmaschen)
4.Reihe: 2fM (letzte zus. abmaschen)
5.Reihe: 1Lm und 1 fM, arbeit beenden..

Lassen sich etwas blöd erklären, probiert einfach mal :-)


Alle Fäden vernähen und alles annähen. Zu guter letzt knotet ihr der Giraffe noch paar braune Haare zwischen die Hörner :-)



Bei Unklarheiten bitte schreiben.

Die Amsel :-)


Dienstag, 1. Oktober 2013

Baby-Winterset GIRAFFE Teil 1: Schal

Ich hab euch ja was neues versprochen :-)

Wir häkeln ein Babyset für den Winter im Giraffenlook.

Gedacht ist es für ein Baby ab 3 Monate. Wer es größer braucht, muss etwas kreativ sein.




Wir beginnen mit dem Schal :-)
Es ist einer mit Schlaufe, wo das eine Ende durchgezogen wird..

Ihr benötigt:

Myboshi Nr.1 Wolle in Senf und Kakao, Häkelnadel NS 6, Schere und eine Wollsticknadel zum vernähen der Fäden..

Schlaufe:

Ihr schlagt in Kakao 9 Luftmaschen an und arbeitet über diese 3 Reihen feste Maschen. Faden abschneiden und vernähen.

Das wäre schnell geschafft..

Schal :

Ihr schlagt in Senf 10 Luftmachen an. 2 davon sind Wendeluftmaschen. Ihr arbeitet also über 8 die erste Reihe. Wir häkeln den Schal mit halben Stäbchen. Jede Reihe beginnt mit 2 Luftmaschen als Ersatz für das erste halbe Stäbchen..

Zwischendrin arbeitet ihr beliebig Flecken in Kakao ein. Den Senffarbenen Faden lasst ihr dabei immer mitlaufen und häkelt ihn in den kakaonen mit ein. Nach jedem Fleck den Kakao-Faden abschneiden und sichern.

Nach frühestens 40 Reihen ( gern auch mehr ) beendet ihr die Arbeit und umhäkelt den ganzen Schal mit einer Runde fester Maschen. Wichtig: in den Ecken 3 fM in ein Einstichloch, so werden diese schön rund.

Alle Fäden ordentlich vernähen.

Jetzt näht ihr die Schlaufe auf.. Dazu an den kurzen Enden festnähen.

FERTIG :-)



Bei Fragen bitte melden..

Teil 2 wird die Mütze sein :-) die ist aktuell bei einem Baby zur Anprobe..

Habt also bitte 1-3 Tage etwas Geduld..

Viel spaß beim mithäkeln :-)

Montag, 30. September 2013

Cally "Wilder Wein"

Es ist schon länger fertig, ich komm aber erst jetzt zum posten..
Die Anleitung gibts kostenlos HIER
 

Gehäkelt hab ich mit 3,5er Nadel ein 4fädriges 750m 100Farbspiele- Garn :-)

Er ist ziemlich groß,  hat aber dadurch auch zig Tragevarianten..


Wird ein Geschenk für meine Schwiegermutter..


Leider hat Karin ihren Blog nicht mehr und ich war zu spät um mich zu "verabschieden"..

Liebe Karin, wenn du das jetzt liest:

Ich würde mich freuen, wenn du trotzdem ab und zu vorbei guckst. Hast du mich doch so sehr inspiriert!


Auch begrüß ich meine neuen Leserinnen :-)

Diese Woche kommt ein neues Mitmach- Projekt für ein Baby-Winterset.

Ihr dürft gespannt sein.

Die Amsel

Sonntag, 22. September 2013

ICH lerne stricken! ICH!!

Ich weiß nicht, was mich gestern geritten hat. 
Eine Stricknadel hab ich da. Unbenutzt. 
Ich bin da ja zu doof dazu.

Gestern hab ich mir paar Youtube Videos angeguckt und heute meinen ersten Schal begonnen. Geduld ist ja nicht so meins. Ich wills gleich wissen. Deswegen ungezwirbeltes 100Farbspiele Garn. Ja, zeigt mir ruhig den Vogel !! Hihi, wenn schon- denn schon.

Fertigstellung dann 2076!

Vielen Dank an Karin ( Brodersbydchen ), die mich ohne ihr Wissen angeschupst hat, stricken zu lernen..


Die Farbe heißt Polarlicht..

Willkommen auch an meine neuen Leser(innen)

Die Amsel

Donnerstag, 19. September 2013

"Oma" häkeln (Schlauchschal)

Heute mal wieder was leichtes, schnelles zum nachmachen..
Eine "Oma".. Zumindest kenn ich es nur unter diesem Begriff :-)

Ihr braucht: Myboshiwolle (100-150g) oder Schachenmayr Boston oder Gründl King Cotton und eine 8ter Häkelnadel.
Ihr nehmt die 8ter statt wie vorgeschrieben 6er, damit er weicher und anschmiegsamer wird.


Ihr schlagt eine 60 cm lange Luftmaschenkette an und schließt diese mit einer Kettmasche zum Ring.
ACHTUNG : nicht verdrehen..

Dann arbeitet ihr in Runden halbe Stäbchen. Jede Runde beginnt mit 2 Luftmaschen als Ersatz für das hStb und wird mit einer Km in diese 2te Luftmasche geschlossen. Den Farbwechsel arbeitet ihr wie beliebt. 
Arbeitet dabei aber die Kettmasche zum schließen der Vorrunde schon in der Farbe der neuen Runde.

Nach 30cm (oder weniger, wie euch der Schal besser gefällt), endet ihr, wendet die Arbeit und arbeitet noch eine Runde feste Maschen. Alles ordentlich vernähen, fertig..



LG von der Amsel

Mittwoch, 18. September 2013

Häkeln leicht gemacht 1 -Karo für Karo zur Decke..

Für alle Häkel Fans gibts seit heute was neues im Handel. Wöchentlich kommt eine Ausgabe mit einem Knäul Wolle, der Anleitung für das Karo und diverse andere Anleitungen heraus . Nach und nach entsteht eine Patchwork-decke..


Ganz nebenbei erlernt man so neue Muster. Einen Haken hat das ganze natürlich: nur Ausgabe 1 kostet 1 Euro, dann wirds mehr. In der ersten hat man 2 Knäul, Nadel und eine Einsteiger-DVD. Die zweite Ausgabe kostet knapp 3 Euro und enthält ein Knäul und den zugehörigen Sammelordner..
Fazit: mit 120 Ausgaben wirds eine VERDAMMT TEURE Decke. Man bekommt noch einige Gratisanleitungen für viele andere Dinge. 
Wer also mal was neues starten will, ...

Liebe Grüße von der Amsel :-)

NACHTRAG:

Ich hab mich heute etwas schlau gemacht. Offensichtlich gabs das ganze schonmal mit stricken. Kaum eine Decke wurde fertig, da das ganze wohl wie viele andere Sachen (Modellbau) irgendwann eingestellt wurde.

FAZIT: da lieber ein gutes Grannybuch gekauft. Die Idee mag zwar nett sein und könnte auch Spaß machen, ist aber ABZOCKE.. Ich werd mir keine weitere Ausgabe holen..

Freitag, 6. September 2013

Strick-Ding Erfahrungsbericht

Ich kann nicht stricken. 
Und die meiste Sockenwolle ergibt gehäkelt kein Muster.  Reizen tun mich Socken ja aber trotzdem. Also hab ich mir schon vor längerem das Strick-Ding Größe M geholt. Nach mehreren kläglichen Versuchen lag es lange in der Ecke. Jetzt hab ichs mal wieder probiert. Und siehe da:
Geht :-)


Fakt ist :
-Es dauert als Anfänger recht lang, auch nur eine von 2 Socken zu machen. Ich sass jetzt an dieser 4 Tage immer mal wieder..
-es geht rasch aufs Handgelenk
-der Schaft wird sehr weit. Die Socken eignen sich also eher zum überziehen über andere oder man strickt ein Bündchen mit ein.
-ich hätte es ohne Youtube nie begriffen..

Positiv:
-ideal für nichtstricker
-Mal was anderes zur Abwechslung

allerdings hatte ich mir ein saubereres Maschenbild erhofft. Bringt aber vielleicht die Erfahrung..


Einfach mal testen und selbst entscheiden. Mich überzeugt es nich so ganz..

Eure Amsel

Samstag, 31. August 2013

Umhängetasche häkeln..

Eine genaue Anleitung gibts für diese Tasche von mir nicht. Dafür hätte ich mitschreiben müssen. 
Aber ich versuch trotzdem mal grob Anweisungen zu geben :-)


Gehäkelt hab ich mit "King Cotton" von GRÜNDL und NS 6. Alternativ geht natürlich auch MyBoshi Wolle oder Schachenmayr Boston :-) ihr benötigt ca 150-200g, also 4 Knäul..

Desweiteren braucht ihr einen Knopf. Meiner ist von  BUTTON SENSATION.. Gibt in ganz vielen Ausführungen und schönen Farben im Dreierset. Einfach mal googeln oder beim Wollhändler nachfragen..

Ich hab 30 Luftmaschen angeschlagen und dann die Vorder - und Rückseite dieser mit halben Stäbchen behäkelt. So arbeitet man quasi in Runden. Ihr beginnt jede Runde mit einem hstb als Ersatz fürs erste hStb und schließt sie mit einer Kettmasche.  Ergibt 60 hStb. Ab der nächsten Runde arbeitet ihr hStb im Relief. Immer 2 von vorn und zwei von hinten im Wechsel.

Jetzt arbeitet ihr immer versetzt. Das heißt: auf 2 Reliefstäbchen von HINTEN häkelt ihr 2 von VORN und umgekehrt. Wer keine Reliefstäbchen kann, googelt am besten mal.

Achtet darauf, das der Rundenanfang immer auf der Knickstelle der Tasche liegen bleibt..

Für die Übergänge habe ich einfach ein Runde in der Folgefarbe gehäkelt und dann noch mal eine in der "alten", bevor ich nur noch die Folgefarbe verwendet habe.

Habt ihr die Tasche als solche fertig, geht es an den Henkel. Dafür ermittelt ihr genau die gegenüberliegenden Seiten, wo der Henkel später angesetzt wird. Der Henkel wird in festen Maschen in beliebiger Breite und Länge gehäkelt. Ihr schlagt ihn auf einer Seite der Tasche an und häkelt ihn an der anderen mit Kettmaschen fest..
Bedenkt: unter Gewicht dehnt er sich. Also lieber etwas kürzer halten.

Habt ihr das auch geschafft, umhäkelt ihr den Henkel beidseitig, sowie den oberen Abschluss der Tasche mit festen Maschen, um einen sauberen Rand zu erzielen.. Um eine Schlaufe für den Knopf zu bekommen, arbeitet ihr einfach ein paar Luftmaschen in die Mitte der Tasche auf einer Seite bei der Umhäkelung..

Knopf annähen, Schlaufe schließen, fertig!


Ich hoffe, es ist halbwegs verständlich. So aus dem Gedächtnis fällt mir das Erklärbär spielen etwas schwer ;-)
bei Fragen bitte melden..

Schönes Wochenende wünscht die Amsel :-)

Donnerstag, 22. August 2013

Cally wächst :-)


Es ist ja nicht so, das ich dafür Zeit habe. Ich arbeite ja nicht zufällig noch an ( zähl ) 5 anderen Häkelprojekten *hust*
3te Farbe hab ich eben begonnen :-)
Schönen Abend wünscht
die Amsel 

Montag, 19. August 2013

"Sie haben Post"..

von 100Farbspiele :-)
Und zwar "Wilder Wein", "Butterfly" und "Polarlicht"..
Ratet mal, welches was ist ;-)
Das eine ist noch verpackt, weil eine Freundin das verarbeiten wird. Und der Wilde Wein wird ein Cally-tuch für meine Stiefmutter werden zum Geburtstag. . 
Ergebnisse werden folgen ;-)
Die kleine Amsel

Montag, 12. August 2013

Pflaumenmütze häkeln..

für Baby´s bis 1 Jahr..


Ihr braucht:
 Schachenmayer Bravo ODER Schachenmayr original Baby Wool in Lila und Grün,
Häkelnadel 6,5 (Mütze), eine in Stärke 3,5 (Blatt) und eine Wollnadel zum Fäden vernähen..

Anleitung für 0-3 Monate/3-6Monate/6-12 Monate..

Die Angaben sind jeweils wie oben in der Anleitung durch Schrägstriche getrennt. Steht nur eine Angabe, gilt sie für alle Größen.

ANLEITUNG:

Jede Runde mit 2Lm als Ersatz fürs erste hStb beginnen und mit einer Kettmasche schließen.

-einen Fadenring anschlagen
-in diesen 2 Luftmaschen und 11 halbe Stäbchen (hstb) arbeiten  =12M
1.Runde: in jede M 2hStb häkeln =24M
2.Runde: jede 3te Masche verdoppeln =32M
3.Runde: jede 4te Masche verdoppeln =40M

ACHTUNG: hier enden für Größe 0-3 Monate!!

Für Größe 3-6 Monate wie folgt:
4.Runde: jede 10te Masche verdoppeln =44M

Für Größe 6-12 Monate wie folgt:
4.Runde: jede 5te Masche verdoppeln =48M

Nun 7/8/9 Runden hStb häkeln.


Jetzt geht es mit festen Maschen weiter. Eine Runde wird mit 1Lm als Ersatz für die erste fM arbeiten und mit 1Km schließen.

Jede Mützengröße erhält noch 4 Runden feste Maschen.

Die Anleitung für das Blatt findet ihr hier :-)

Dieses samt geknüpftem Stiel annähen.


Viel Spaß beim nachhäkeln :-)






Mittwoch, 31. Juli 2013

Daryl Dixon..(Norman Reedus)

Beruflich bedingt zeichne ich viel.. Daryl ist gerade eben in 40 min entstanden. Haare fallen mir noch etwas schwer. 
Kennen tut man ihn  aus "The Walking Dead"..


Liebe Grüße von
der Amsel

Dienstag, 16. Juli 2013

"Fruchtig"er Schal mit Farbverlauf..


Ich habe fertig :-)
Soll ich sagen "leider"? War nämlich verdammt spannend, den zu häkeln. .

Aber es gibt Hoffnung :-)
Ich hab nämlich bereits gestern 3 weitere Farben bestellt..

  • Gehäkelt wurde mit NS 3,5 und 750m Lacegarn 4fädrig von 100Farbspiele..


ANLEITUNG:
Ihr schlagt in gewünschter Breite eine Luftmaschenkette an. Die Anzahl muss durch 3 teilbar sein. Dann häkelt ihr noch eine zusätzlich als Wendeluftmasche.  Jetzt 2 Reihen feste Maschen arbeiten.
Dann schlagt ihr 3 Lm an und arbeitet in die 6te Masche ab der Nadel 3 Stb, 2 fm der Vorreihe überspringen, dann wieder 3 Stb. Das bis Reihenende..
Nächste Reihe: wieder mit 3 Lm beginnen und jetzt immer zwischen der Stb - Familie der Vorreihe 3Stb arbeiten.  Die Reihe endet mit 3 Stb zwischen der letzten Stb und der 3 Lm der Vorreihe. Diese Reihe immer wiederholen. Am Ende des Schals noch 3 Reihen feste Maschen arbeiten.
Ich hoffe, es ist verständlich?

Hier noch mal in voller Länge :-)


Wünsche euch viel spass beim nachmachen :-)


Donnerstag, 11. Juli 2013

Schal häkeln mit Farbverlauf..

Endlich da!! 4 Wochen warten hat sich gelohnt.
Meine erste Bestellung von 100Farbspiele ist da.



Und ich war auch schon fleissig. Das fertige Ergebnis samt Anleitung gibt's in den nächsten Tagen. Es wird ein Schal. Es ist ein 750m Lacegarn in Farbe "Fruchtig"..

Der erste Übergang ist schon sichtbar :-) hach ich freu mich so über diese schöne Wolle :-) 


Samstag, 22. Juni 2013

Gästehandtuch häkeln.. (die zweite)..

mit "Knubbelumrandung"

Gebraucht wird 50g Topflappengarn und Häkelnadel Nr 3

50 Lm anschlagen + 3Lm 
1 Reihe: 1 Stb in die 4te Lm ab der Nadel, dann Stb arbeiten
33 Reihen Stb arbeiten in Reihen..

Danach mit einer Runde fM das Handtuch umhäkeln, an einer Ecke einen Luftmaschenring aus 14 Lm zum aufhängen machen und mit 1 Km zum Ring schließen..

In der nächste Runde arbeitet ihr *2 fM, 3LM - dann eine  Kettmasche am Fusse der Luftmaschen - es entsteht der Knubbel.. Ab * immer wiederholen.. In den Aufhängering arbeitet ihr 18 feste Maschen (direkt IN den Ring).. 
Hier nochmal zum Verständnis, WO die Km hin muss:


Fertig :-)

Ich mach noch zwei dazu :-)

Wie gemalt!

Liebe Grüße von der
kleinen Amsel