Dienstag, 2. September 2014

Kartoffelsuppe a la Caro :-)

Manchmal sind es die kleinen Dinge, auf die man nicht mehr verzichten mag. Wie die Kartoffelsuppe meiner besten Freundin..

:-)

Ihr braucht was, was schnell geht und allen in der Familie schmeckt?

Dann nehmt:

-Kartoffeln
-von der gleichen Menge die Hälfte an Möhren
(also 1 Drittel Möhren, 2 Drittel Kartoffeln)

-klein schnippeln
-Wasser drauf
-Pfeffer, Salz und 1 EL klare Gemüsebrühe dazu
-kochen, bis das Gemüse weich ist 
-vom Herd nehmen, 1 Becher Sahne drauf und pürieren
-Butterbrot dazu, fertig :-)

Meine steht grad auf dem Herd :-)

Verfeinern könnt ihr auch mit Erbsen, die ihr nach dem pürieren als ganze dazu gebt :-)

Eure Amsel :-)

PS: verzeiht meine Blogabstinenz im August, ich schäm mich richtig. Es wird jetzt wieder besser, viele Projekte sind im Entspurt..

Kommentare:

  1. En Stück Sellerie passt noch dazu, gibt noch ein bisschen mehr Geschmack an die Suppe. Aber ansonsten perfekt. Ich mag auch solche Suppen!

    AntwortenLöschen
  2. Ohhh das klingt sehr fein.... und noch ein bisschen Petersilie drüber streuen :-) oder Croutons
    Ich liebe Suppen
    Ganz liebe Grüsse
    Die Tanja

    AntwortenLöschen
  3. ohhh wie lecker Kartoffelsuppe. Klingt sehr gut... ich streue gerne noch ein bisschen Petersilie drüber oder Croutons.
    Ganz liebe Grüsse
    Die Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab mir gerade noch eine Schüssel geholt ^^

      Löschen
  4. Ja, die koch ich fast genau so. Nur geb ich noch eine - in feine Scheiben geschnittene - Kabanossi dazu. Und manchmal kleine geröstete Brotstückchen. Hier mag sonst keiner gerne Suppe, aber diese, die mögen alle!!
    Liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, das ihr euch die Zeit nehmt, ein paar Zeilen zu schreiben..:-)